Blogarchiv

 

Freitag, 18. November 2016 - 15:21 Uhr

Der Mitgliederschwund aktiver Sänger 

 

erfordert die Kooperation von Chören und Ensembles auch außerhalb des Einzugsgebietes.  Durch das  gemeinsame Einstudieren eines Repertoires können Gemeinschafts-Konzerte an den Orten der beteiligten Chöre durchgeführt werden.

Zusätzliche Motivationseffekte der aktiven Sängerinnen und Sänger durch mehrfache überregionaler Auftritte und Einnahmen bei geringen Kosten sprechen für die Durchführung attraktiver Projekte mit neuzeitlichen Kompositionen.

 

Für 2017 plane ich unter dem Titel „Musikalische Städte-Reise“ ein Konzert geplant. Die Reise beginnt mit den Titeln „Berlin - Unter´n Linden" und führt  von Deutschland, über Frankreich,  Spanien, Italien, Ungarn und  dem Partnerland der Hannover-Messe: Polen.

 

Darüber möchte ich gern mit interessierten Chören im Einzugsgebiet der Leine sprechen. Auch Nachwuchs-DJ sind herzlich willkommen. Bitte Terminvereinbarung mit 

Heinrich klug

skype: heinrichklug

klug@klug-direct.de

 


Tags: Mitgliederschwund, attraktive Projekte, Städtereise 

385 Views

0 Kommentare

Danke für die Förderung unserer kulturellen Anliegen

 

Unsere Spender und ihre Angebote

Singen ist gesund

attestiert die Apotheken-Umschau

 

Wunder der Heilung

wer erfolgreich wie Mark Zuckerberg oder Bill Gates werden will muß strukturiert arbeiten, wie
zum Beispiel jeden Morgen das gleiche tun. 9 Punkte haben sie in diesem Dokument zusammengefasst.
 
Sie seien zur Nachahmung empfohlen.
Ich nutze sie für meine unruhe-ständlerischen Projekte im privaten Bereich des Chor-Singens
und folge den Anregungen des Dr. Eckart von Hirschhausen, der singen, tanzen und viel Lachen empfiehlt.
siehe Titel-Story „Hörzu Nr. 42 “ zum Thema „Das Wunder der Heilung

 

 

 

 

 

 

 

 

Verjüngungskur

Phase 1: junger Chorleiter ist engagiert

Phase 2: neues Repertoire mit frischen Liedern wird vorbereitet

Ergebnis: junge Sängerinnen und Sänger

für die Karaoke-Ensembles

 

Empfehlungen im Ideensammler 

 

 

 

Nachricht an das Konzert-Management

Danke für den Besuch