Blogarchiv

 

Dienstag, 15. Dezember 2015 - 15:05 Uhr

Lebendiger Adventskalender für den Volkschor-Rethen

seit vielen Jahren wird im Garten der ehemaligen Vorsitzenden des Volkschor-Rethen, Lilo Vogel, in der Braunschweiger Str. der  Adventskalender aufgeschlagen. In diesem Jahr war von den „Knilchen in der Weihnachtsbäckerei“ nichts zu hören, weil die Sängerinnen und Sänger Lieder aus den Adventskonzerten vortrugen. Den Auftakt machte eine Volksweise aus Südtirol. Der Andachtsjodler wurde mit dem deutschen Text „Weihnacht im Schnee“ solistisch von Sopran-Stimmen intoniert. „Alle Jahre wieder“ sangen die Besucher fröhlich mit. Angehörige, Nachbarn und Freunde erlebten einen stimmungsvollen Abend im Lichterglanz Der Adventskalender wird auch künftig dazu beitragen, dass Menschen bei Speis und Trank mit Tee, Glühwein, Kinderpunsch in der Weihnachtszeit zusammenfinden.Der Vorstand bedankt sich bei allen Mitgliedern und Freunden, die sich bei der Organisation beteiligt haben und Getränke sowie Backwaren gespendet haben.

 


Tags: Adventskalender lebendiger Volkschor-Rethen 

730 Views

0 Kommentare

Montag, 14. Dezember 2015 - 22:16 Uhr

Volkschor Rethen: Adventsfeier in Pattensen

Die traditionelle Adventsfahrt führte die Sängerinnen und Sänger sowie passive Mitglieder in diesem Jahr nach Pattensen, da sich für die geplante Busfahrt in den Harz nicht genügend Teilnehmer gemeldet hatten. Es war eine gute Entscheidung, die Feier in den Calenberger Hof zu verlegen. Nach dem köstlichen Entenbraten wurden stimmungsvolle Adventslieder gesungen, die von lustigen Geschichten von „De Laddezaun mit dem geruchlosen Kacker“ und den

„Schmerzen an den Ding Dongs“ umrahmt wurden. Die Manuskripte können im Gästebuch der Internetseite www.volkschor-rethen.de angefordert werden.

Der Chorleiter Rudolf Krause übernahm auch die instrumentale Untermalung der lustigen Gesänge die mit der Interpretation der Volkschor-Hymne ihren Abschluss fanden.
Natürlich kamen auch die Regulären nicht zu kurz. Die nächste Hauptversammlung findet am 6. Februar 2016 um 16 Uhr imFamilienzentrum Rethen, Braunschweiger Str. 3 D statt, wo ab 11. Januar die neuen Proben für das Veranstaltungsjahr 2016 stattfinden. 


818 Views

0 Kommentare

Danke für die Förderung unserer kulturellen Anliegen

 

Unsere Spender und ihre Angebote

Singen ist gesund

attestiert die Apotheken-Umschau

 

Wunder der Heilung

wer erfolgreich wie Mark Zuckerberg oder Bill Gates werden will muß strukturiert arbeiten, wie
zum Beispiel jeden Morgen das gleiche tun. 9 Punkte haben sie in diesem Dokument zusammengefasst.
 
Sie seien zur Nachahmung empfohlen.
Ich nutze sie für meine unruhe-ständlerischen Projekte im privaten Bereich des Chor-Singens
und folge den Anregungen des Dr. Eckart von Hirschhausen, der singen, tanzen und viel Lachen empfiehlt.
siehe Titel-Story „Hörzu Nr. 42 “ zum Thema „Das Wunder der Heilung

 

 

 

 

 

 

 

 

Verjüngungskur

Phase 1: junger Chorleiter ist engagiert

Phase 2: neues Repertoire mit frischen Liedern wird vorbereitet

Ergebnis: junge Sängerinnen und Sänger

für die Karaoke-Ensembles

 

Empfehlungen im Ideensammler 

 

 

 

Nachricht an das Konzert-Management

Danke für den Besuch