Blogarchiv

 

Freitag, 11. Dezember 2015 - 13:53 Uhr

Volksweisen aus Deutschland, Südtirol und Amerika

Volksweisen aus Deutschland, Südtirol und Amerika

Nach dem jährlichen Adventskonzert in der St.-Petri-Kirche Rethen startete der Volkschor Rethen die Reihe von  Auftritten in Senioren-Residenzen. Die adventlichen Liedvorträge in Seniorenheimen begannen am 7. Dezember in Victor´s Residenz, Mergenthalerstraße.  Für die Bewohner war der Auftritt der Sängerinnen und Sänger eine willkommene Abwechslung. Bekannte Weihnachtslieder luden zum Mitsingen ein. Aber auch weniger bekannte Volksweisen wie der „Andachtsjodler“ aus Südtirol und das  von Werner Frenzel neu gesetzte amerikanische Weihnachtslied  „Mary`s boy child“ in deutscher Sprache unter dem Titel „…. denn es ist Weihnachtszeit“ erfreuten die zahlreichen Besucher. Weitere adventliche Nachmittage für die Bewohner im AWO-Seniorentreff Wiesenstraße und im Wohnpark Rethen in der Dr. Alex-Schönberg-Str. sind Jahr für Jahr feste Termine wie die Weihnachtsfeier, zu der alle aktiven und passiven Mitglieder eingeladen sindFoto:

Der Direktor der Viktor´s Residenz Margarethenhof, Herr Marius Grandt,  bedankt sich mit der Übergabe eines Blumenstraußes beim Chorleiter Rudolf Krause

 


Tags: Laatzen Rethen Adventskonzert 

805 Views

0 Kommentare

Danke für die Förderung unserer kulturellen Anliegen

 

Unsere Spender und ihre Angebote

Singen ist gesund

attestiert die Apotheken-Umschau

 

Wunder der Heilung

wer erfolgreich wie Mark Zuckerberg oder Bill Gates werden will muß strukturiert arbeiten, wie
zum Beispiel jeden Morgen das gleiche tun. 9 Punkte haben sie in diesem Dokument zusammengefasst.
 
Sie seien zur Nachahmung empfohlen.
Ich nutze sie für meine unruhe-ständlerischen Projekte im privaten Bereich des Chor-Singens
und folge den Anregungen des Dr. Eckart von Hirschhausen, der singen, tanzen und viel Lachen empfiehlt.
siehe Titel-Story „Hörzu Nr. 42 “ zum Thema „Das Wunder der Heilung

 

 

 

 

 

 

 

 

Verjüngungskur

Phase 1: junger Chorleiter ist engagiert

Phase 2: neues Repertoire mit frischen Liedern wird vorbereitet

Ergebnis: junge Sängerinnen und Sänger

für die Karaoke-Ensembles

 

Empfehlungen im Ideensammler 

 

 

 

Nachricht an das Konzert-Management

Danke für den Besuch