Blogarchiv

 

Programmplanung 

 

Der Vorstand hat für die Saison 2016-17 eine Mitglieder-Befragung durchgeführt mit dem Ergebnis,

das Repertoire der Volkslieder auf Musicals und neuzeitliche Kompositionen auszudehnen.

 

Jetzt beginnen die Chorproben für die Adventszeit. 

 

 

Für die Interpretation neuzeitlicher Werke sind Sängerinnen und Sänger gefragt, um 4-stimmige a-capella-Lieder aufzuführen.

 

Bitte schreiben Sie Ihren persönlichen Wunsch mit dem Titel "Meine Wünsche" an

info@volkschor-rethen.de

 

Vier Chöre singen in Rethen

Störche bringen neues Leben

Volkschor Rethen sucht Nachwuchs beim Storchenfest in Grasdorf

Das Storchenfest am 31. Mai beim Natursschutzbund NABU im Grasdorfer Naturschutzzentrum „Alte Feuerwache“ ist eine Attraktion für Jung und Alt. Und für den Volkschor eine interessante Möglichkeit, um Sängerinnen und Sänger zum Mitsingen einzuladen. Die Veranstaltung beginnt um 11 Uhr mit Kinderaktionen, Führungen, Infoständen und einem live-Musikprogramm. Um 15 Uhr tritt der Volkschor mit Frühlingsliedern auf und wirbt mit Handzetteln um den Nachwuchs - für alle Stimmlagen, von Sopran, Alt, Tenor bis Bass. Und jeder Besucher kann an der „Stimmbandmassage“ teilnehmen, einer Einsingübung zu Beginn jeder Übungsstunde. Der Chor übt jeden Montagabend von 19 bis 21 Uhr im Familienzentrum, Rethen, in der Braunschweiger Str. 2D.

Lust und Freude am Singen?

Wir sind ein gemischter Freizeit-Chor mit z.Zt. 30 aktiven Sängerinnen und Sängern.
Für das  nächste Konzert  sucht der Volkschor Rethen
V e r s t ä r k u n g, vor allem  in den  Bass- und Tenor-Stimmlagen.
Kommen Sie doch einfach vorbei, zum Kennenlernen, Reinhören und Mitsingen –
montags von 19:00 bis 21:00 Uhr
in Rethen, Braunschweiger Str. 2 D.

Bitte anmelden:
Telefon 0511/8236377
Telefax 0511/8250576
E-Mail  nakhla@t-online.de

Danke für die Förderung unserer kulturellen Anliegen

 

Unsere Spender und ihre Angebote

Singen ist gesund

attestiert die Apotheken-Umschau

 

Wunder der Heilung

wer erfolgreich wie Mark Zuckerberg oder Bill Gates werden will muß strukturiert arbeiten, wie
zum Beispiel jeden Morgen das gleiche tun. 9 Punkte haben sie in diesem Dokument zusammengefasst.
 
Sie seien zur Nachahmung empfohlen.
Ich nutze sie für meine unruhe-ständlerischen Projekte im privaten Bereich des Chor-Singens
und folge den Anregungen des Dr. Eckart von Hirschhausen, der singen, tanzen und viel Lachen empfiehlt.
siehe Titel-Story „Hörzu Nr. 42 “ zum Thema „Das Wunder der Heilung

 

 

 

 

 

 

 

 

Verjüngungskur

Phase 1: junger Chorleiter ist engagiert

Phase 2: neues Repertoire mit frischen Liedern wird vorbereitet

Ergebnis: junge Sängerinnen und Sänger

für die Karaoke-Ensembles

 

Empfehlungen im Ideensammler 

 

 

 

Nachricht an das Konzert-Management

Danke für den Besuch